Gemeinsam besser

Wissenschaftliche Texte

Erstgeborener in einer Familie, die ganz besondere Rolle

20141011_121719

Inhalt 1. Einleitung. 1 2.  Vorstellung der beiden zu beobachtenden Kinder 4 3. Geburtsreihenfolge als Schicksalvorhersage?. 7 4. Geeignete Beobachtungsmethoden.. 11 4.1 Umfrage unter Erziehern der Einrichtung  zu dem Thema: Sozialverhalten der Erstgeborenen innerhalb der Freizeitgruppe. 12 4.2 Beobachtungen in Kindertagesstätten.. 13 4.2.1 Beobachtung und Auswertung  durch eine Kollegin.. 14 4.2.2 eigene Beobachtungen und Auswertungen.. [...]

Post Tagged with ,
weiterlesen →

Qualitätszirkel, ein Instrument des Qualitätsmanagement auch in sozialen Einrichtungen

2015-02-03 19.28.06-11

  Inhalt 1. Qualität, Made in Germany, eine Erfolgsstory von gestern?. 2 2. Qualitätszirkel, Grundlagen und Konzept 4 3. Was versteht man unter einem Qualitätszirkel?. 5 4. Qualitätsmanagement, Qualitätszirkel im pädagogischen Arbeitsbereich. 6 5. Vorgehensweise im Arbeitsprozess eines Qualitätszirkel am Beispiel einer Grundschule  8 6.Welche Themen eignen sich für die Bearbeitung in einem Qualitätszirkel 10 [...]

weiterlesen →

Poster zum Bildungssystem Finnlands

weiterlesen →

Cybermobbing in frühkindlichen Bildungseinrichtungen Monika Hirsch-Sprätz

  Monika Hirsch-Sprätz Dipl. Sozialpädagogin (FH), Supervisorin (DBSH), Mediatorin (BM und european-mediation-net.eu) Dozentin und Beraterin für Konfliktmanagement, Leitung der Mobbingberatung Berlin-Brandenburg Frau Hirsch-Sprätz, Sie leiten die Mobbingberatung Berlin-Brandenburg und haben in dieser Funktion Erfahrungen in Fällen von Mobbing, zählt hierzu auch Cybermobbing unter Schülern? Definitiv, denn, wenn man mit Schülern arbeitet, ob außerhalb oder in der [...]

weiterlesen →

Cybermobbing in frühkindlichen Bildungseinrichtungen Philipp Behar-Kremer

     Philipp Behar- Kremer Sozial- und Medienpädagoge, Mediator, Eltern- Medien-Trainer, Körper- und Physiotherapeut, Fachmann zum Thema Cybermobbing   Herr Behar-Kremer, sie leiten unter anderem Seminare zum Thema Mobbing/ Cybermobbing und führen Beratungen zu diesen Themen auch an Schulen durch. Danke, dass sie sich heute für ein Interview zum Thema Cybermobbing in frühkindlichen Bildungseinrichtungen Zeit [...]

weiterlesen →

Warum sind die Schüler in Finnland so erfolgreich?

Flagge_Finnland

Seminar:     Bildungssysteme – nationale und internationale Aspekte                    (Modul III/3) Dozentin:     Prof. Dr. Rahel Dreyer Leistungsnachweis als Poster        Finnlands Bildungssystem:   Ein Einblick in das Vorschul- und Grundschulsystem Kerstin Rosengarten Matrikelnummer:     039434 Ulla Ullmann-Fels Matrikelnummer:     039432 Sabrina Müller Matrikelnummer:     039049   Berlin, den 31.Mai 2013 Gliederung 1.Einleitung……………………………………………………………1 2. Leitlinien der finnischen Bildungspolitik………………………………………………………..2 3. [...]

weiterlesen →

Ursachen mangelnder Bildungserfolge von Migrantenkindern in Deutschland

Ulla Ursachen mangelnder Bildungserfolge von Migrantenkindern in Deutschland 1. Einleitung 2 2. Ursachen mangelnder Bildungserfolge von Migrantenkindern in Deutschland 3 1. 2. Ursachen und Folgen der mangelnden Sprachfähigkeit bei Kindern mit Migrationshintergrund 4 2.2 Möglichkeiten der Förderung der Sprachkompetenz bei Migrantenkinder in Kindertagesstätten und Schulen 6 Literaturverzeichnis 8 1. Einleitung Seit einigen Jahren finden sich [...]

weiterlesen →

Kinder und Technik – Versuche zum Thema Erde

Ulla Kinder und Technik, Versuche zum Thema Erde Einleitung Der Mensch ist ein Mangelwesen, ihm fehlt es an allem, was ein Bestehen der Gattung Mensch über einen langen Zeitraum sicherstellt. Er hat keine schnellen Beine wie der Gepard, er kann nicht von Natur aus fliegen und länger tauchen, seine Sinnesorgane sind nicht hervorragend ausgebildet, seine [...]

weiterlesen →

Soziogramm als Beobachtungsmethode

Ulla Studiengang: Erziehung und Bildung im Kindesalter berufsintegrierend (B.A) Modul II/4: Praxismethoden Dozentin: Frau Prof. Dr. Irene Dittrich Referentin: Ursula Ullmann-Fels Matrikelnummer: 0039432 3. Kohorte, Sommersemester 2011 Block 8: 7.Juli 2011 Handout   Mit ergänzende Informationen zum Inhalt des Posters als Leistungsnachweis Thema: Soziogramm als Beobachtungsmethode Einleitung und Überblick über die Möglichkeiten des Einsatzes Ein Soziogramm [...]

weiterlesen →

Lernen aus neurobiologischer Sicht nach Manfred Spitzer

Ulla Schriftliche Ausarbeitung zum Referat mit dem Thema Lernen aus neurobiologischer Sichtweise nach Manfred Spitzer Inhalt Inhalt 1 1. Einleitung 2 2. Die Angst vor dem Lernen 5 3. Wie lernt unser Gehirn? 7 4. Neugierde, der Antrieb des positiven Lernens 8 6. Bedingungen für possitives Lernen 12 7. Fazit 14 Literaturverzeichnis 14 1. Einleitung [...]

weiterlesen →